Menü

AUF MESHFÜHLUNG

Alphamesh, Bau, München, 36 qm

Detailaufnahme eines goldenen frei hängenden Ringmesh-Exponats

Konzeption, Planung, Produktinszenierung und Realisation

Minimalistische und multisensorische Inszenierung. Gezielt ausgerichtet auf die feinsinnige Zielgruppe der Architekten. Wie ein großes Exponat ausgeleuchtet auf der schwarzen Bühne erscheint das Metallgeflecht in einer Spirale von 5 m Durchmesser leicht wie ein Labyrinth aus edlem Textil. Ein überdimensionierter Tisch befindet sich im Inneren der Spirale und zeigt alle Meshfarben und -stärken. Ein kleiner Stand der viel Wirkung und viele Kontakte erzeugt hat.Minimalistische und multisensorische Inszenierung. Gezielt ausgerichtet auf die feinsinnige Zielgruppe der Architekten. Wie ein großes Exponat ausgeleuchtet auf der schwarzen Bühne erscheint das Metallgeflecht in einer Spirale von 5 m Durchmesser leicht wie ein Labyrinth aus edlem Textil. Ein überdimensionierter Tisch befindet sich im Inneren der Spirale und zeigt alle Meshfarben und -stärken. Ein kleiner Stand der viel Wirkung und viele Kontakte erzeugt hat.

Quadratischer alphamesh Messestand mit Besuchern und Stahl-Mesch-Spirale als zentrale Produktinszenierung
Präsentationstisch mit Computer und Hands-on-Exponaten in der Mitte einer labyrinthartigen riesen Stahl-Mesh-Spirale
3D Rendering des Messestands für Alphamesh
Detailaufnahme des Mesh-Gewebes der zentralen Spirale
Detailaufnahme durch eine Lage des Mesh-Gewebes
Detailaufnahme der hintereinander hängenden Exponate
Detailaufnahme der hängenden Mesh-Spirale mit zentralem Präsentationstisch
top